Rundum wohlfühlen

Medizinische Massagen - Manuelle Lymphdrainage - Bindegewegsmassage - Fussreflexzonenmassage - Fusspflege



Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik, bei der Lymphstauungen im Gewebe beseitigt werden können.
Das Lymphgefässsystem hat die Aufgabe, die Flüssigkeit (Lymphe) aus dem Gewebe aufzunehmen und in die Blutgefässe abzuleiten. Ist die Funktionsfähigkeit dieses Drainagesystems gestört, z.B. durch Verletzungen, Operationen, Erkrankungen oder durch angeborene Schädigung des Lymphsystems, kann es zu Ansammlungen von Flüssigkeit im Gewebe kommen. Als Folge davon entstehen Schwellungen (Ödeme). Mit der manuellen Lymphdrainage wird die Motorik der Lymphgefässe angeregt und der Abtransport überschüssiger Gewebeflüssigkeit erleichtert. Sie hat auch eine stark entspannende und beruhigende Wirkung und regt das Immunsystem an.

Indikationen:

  • Lymphödeme (primäre und sekundäre Formen)
  • Lipödem
  • Posttraumatische und postoperative Ödeme (Hämatome, Distorsionen, Luxationen, Muskelfaserriss, Frakturen etc.)
  • Migräne
  • Hauterkrankungen (Neurodermitis, Akne)


Allgemeinwirkung:

  • Entstauung von Körperregionen
  • Anregung der Immunabwehr
  • Verbesserte Lymphtransportkapazität
  • Schmerzlinderung
  • Entspannend und beruhigend